Im 1. Schlosskonzert der Saison 2019/20 vom Dienstag, 10. September 2019, 19.30, tritt der Berner Münster Jugendchor auf unter der Leitung von Johannes Günther, am Flügel Katrin Günther.

 

Der Berner Münster Jugendchor hat sich 2015 als eigen­ständiges Ensem­ble aus dem Berner Münster Kinderchor entwickelt. Die rund 25 stimm­­lich geschulten Laien-Sän­­gerinnen und Sänger (14 bis 19 Jahre) wir­ken pro Jahr bei etwa sechs Gottesdiensten und zwei eigenständigen Kon­zertprojekten im Berner Münster sowie an Aufführungen externer Veranstalter mit. Darunter sind so illustre Anlässe wie das Konzert «Sternstunde» beim Berner Musikfestivals 2015 (mit dem Barockorchester Les Passions de l’Ame, Nuria Rial, Jakob Pilgram und Jonathan Sells), der internationale Abschlussgottesdienst der Synode der Gemeinschaft evangelischer Kirchen in Europa 2017, die Berner Nacht der Religionen 2018 (Hindu-Tempel) oder Aufführungen von Bachs «Johannes-Passion» (2016), Haydns «­Jahres­zeiten» mit der Berner Kantorei, Werke des Dresdner Barocks (Barock­orchester Les Passions de l’Ame) und 2018 J.S. Bachs «Matthäus-Passion» (Novantiqua Bern). Auslandsreisen führten das Ensemble 2017 nach Berlin (Auftritt im Berliner Dom), 2018 nach Wien (Messe und Konzert im Ste­phansdom) und 2019 nach Florenz. Beim Schweizerischen Jugend­chor­wettbewerb «Canta­mabile Sion» im Juni 2019 wurde das Ensemble mit dem Preis für die beste Interpretation eines a cappella-Werkes sowie mit dem Publikums-Preis aus­gezeichnet. 2019 findet erstmalig eine eigen­ständige Aufführung des «Weih­nachtsoratorium» von J.S. Bach im Berner Münster statt.

Höchst mögliche musikalische Qualität, die lebendige Vermittlung der Text­aus­­sagen, Musizierfreude und eine menschlich verbindliche Gemeinschaft sind Anliegen des 2003 gegründeten Berner Münster Kinderchors mit sei­nem Jugendsegment und seines Leiters Johannes Günther. Ziel ist die Nach­­wuchsförderung in der Tradition geistlicher Chormusik (unter Einbezug wel­tlichen Repertoires). Die stilistische Bandbreite der aufgeführten Musik reicht dabei von Gregorianischem Choral über die Werke bekannter Meister (Schütz, Bach, Mendelssohn) bis zu Uraufführungen und Spirituals. Die Werke wer­­­­den in der Regel aus­wendig vorgetragen.

Geistliche und weltliche Chor- und Sololieder von Felix Mendels­sohn, Franz Schubert, Knut Nystedt, Hugo Distler, William L. Dawson, „Queen“ u.a. sind im heutigen Konzert zu hören.

Das Detailprogramm wird am Konzert aufliegen.

Berner Münster Jugendchor
Berner Münster Jugendchor

Die „BümplizWoche“ hat das Engagement unseres geschätzten musikalischen Leiters Daniel Lappert mit nachstehendem Beitrag gewürdigt.